Windows 10 Fall Creators Update

Schnell, schick und effizient:  10 wird mit dem Fall Creators Update noch besser und mausert sich Stück für Stück zu meinem Lieblings-Betriebssystem.

Microsoft investiert wieder in den Desktop
In Windows 8 fokussierte Microsoft alle Ressourcen auf den Startbildschirm – in der Angst, bald nur noch Tablets statt Desktop-Rechner auf dem Markt vorzufinden. Doch die Tabletverkäufe stagnieren, während die meisten User immer noch auf Desktops und Notebooks arbeiten. Erst die massive Kritik der User und der schlechte Marktanteil von Windows 8 haben Microsoft daran erinnert, dass beide Oberflächen wichtig sind. Und jetzt wird aufgerüstet: Microsoft Edge beerbt den Internet Explorer, Cortana dient als digitale Assistentin und DirectX 12 macht Games noch performanter.

Auch Microsoft baut ein Universum auf
…endlich! Während Google und Apple ihre Geräte immer ausgefeilter vernetzen und den Usern damit wenig Anlass zum Wechseln geben, verhalten sich Microsoft-Geräte bislang wenig kooperativ. Mit Universal Apps, die nur einmal programmiert werden müssen und sowohl auf PCs und Notebooks als auch Tablets, Smartphonesund der Xbox laufen, baut nun auch Microsoft ein durchdachtes Ökosystem auf. Durch die Lauffähigkeit der Apps auf allen Plattformen dürfte der Windows Store endlich zu Google und Apple aufholen.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s